P1010482_copy

Yoga und Skifahren

Wir alle kennen die positiven Auswirkungen von Yoga auf körperliche Fitness. Yoga unterstützt den Aufbau von Kraft in der Muskulatur und in den Gelenken und hilft die Beweglichkeit zu verbessern. Zudem hilft Yoga durch verbesserte Wahrnehmung von Körpergefühl Verletzungen zu vermeiden. Welche weiteren Parallelen gibt es zwischen Yoga und Skifahren?

1. Keines von beiden ist leicht, aber mit Übung, Konzentration und Selbstvertrauen kann der Körper Sachen erreichen, die man nie für möglich gehalten hätte.

2. Beides erweitert die Selbstwahrnehmung von Körper und Geist und dadurch die Beherrschung von Körper, Balance und Gefühlen.

3. Es gibt kein Scheitern, mit jedem Versuch kommt man einen Schritt näher ans Ziel. 

4. Während dem Yoga oder dem Skifahren zählt nichts anderes mehr. Man lebt den Moment. 

5. Dankbarkeit für eine Auszeit, den Kopf frei zu bekommen oder einfach für das Gefühl jetzt gerade in den Bergen unterwegs zu sein. Tief einatmen und lächeln.

"Leben wird nicht gemessen an der Zahl von Atemzügen, die wir nehmen; sondern an den Momenten, die uns den Atem nehmen." Maya Angelou

Genießen Sie die Vorteile von Yoga in den Bergen- und schließen Sie sich diesen Winter unsere Ski Camps mit Yoga an- Frauen Power im Tiefschnee - 17.-19. Februar 2017!